Hornbrillen Kollektion
Hornbrillen Kollektion
Kategorien

Taucherbrillen

Alphorn Hornbrillen handgemacht von Urs Diepolder

Naturhornfassungen

Information
AGB
Impressum
Alphorn Hornbrillen
Herzlich Willkommen! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?

Wir sind spezialisiert auf die Anfertigung von Hornbrillen nach Mass.

Wir fertigen als einziger Optiker in der Schweiz Hornbrillen nach Ihren Wünschen, und das für nur Fr. 780.

 

Büffelhornbrille Modell Amriswil

Alle Hornbrillen aus der Kollektion kosten bei uns nur Fr. 650.-

Formenkatalog


MO, DI, DO und FR 09:00h -13:00h 15:00h-18:00h   ausserhalb nach Vereinbarung gerne möglich
Mittwoch ist MARKTTAG im Hauptbahnhof in der grossen Halle 10:00h - 18:00   bedient sie Frau Diepolder im Geschäft 10:00h - 20:00h präsentier ihnen Herr Diepolder die neuste Hornkollektion am HB
Samstag 10:00h - 16:00   bedient sie Frau Diepolder im Geschäft 10:00-17:00 präsentiert ihnen Herr Diepolder die neuste Hornkollektion im Rosenhof oder im Gerolds Garten

 

 

Die Büffelhornbrillen aus der Schweiz

Am Fuss der schönen Alpen gibt es viele berührende Geschichten. Das freundliche, ehrenhafte und arbeitsame Volk der Schweiz, das hier seit Jahrhunderten lebt, hat mit seiner Intelligenz und Klugheit verschiedene erstklassige Kunstwerke hervorgebracht. Da die Schweiz keine Bodenschätze besitzt, ist sie auf fremde Materialien angewiesen, wobei sich die heutige Generation wieder vermehrt auf natürliche Produkte besinnt. Diese weltoffene Einstellung zeichnet auch Urs Diepolder aus. Auf der langen Suche nach geeignetem Material entschied er sich für das Büffelhorn und wurde zum Begründer der Büffelhornbrille Marke “Alphorn Eyewear“. Seit über 20 Jahren arbeitet er daran und hat es dabei zur höchsten Perfektion gebraucht, vor 10 Jahren ist ihm der Durchbruch in der Schweiz und in Europa gelungen.


Büffelhornbrillen – für Menschen, die das Besondere lieben und den Ansprüchen der Natur verpflichtet sind.

Die Massbrille Sie wählen die Fassungsform und die Farbe der Hornbrille, und wir fertigen 2 bis 3 verschiedene Farbtöne Ihres Modells, aus denen Sie sich dann Ihre persönliche Büffelhornbrille aussuchen können.
Unsere Erfahung hat gezeigt dass selten eine vorgefertigte Brille zufälligerweise auf die Nase und von der Grösse passt. Wir können, durch unserer langer Erfahrung mit Massbrillen, auf jedes Gesicht eine perfekt passende Massbrille herstellen. Meistens muss der Nasenbereich angepasst werden. Dabei achten wir nicht nur auf die Breite, sondern auch auf den richtigen Winkel und Höhe dass die Brille passt. Auch können wir für schmale Gesichter eine Hornbrille anfertigen. Sie brauchen also nicht mehr bei der Kinderabteilung eine Micky-Maus Brillen zu kaufen. Auch für sehr breite Gesichter können wir jede erdenkliche Massbrille herstellen.
Da die meisten Brillen von 2 Firmen aus Italien in China hergestellt werden, und diese alle sehr ähnlich in der Grösse sind, hat sich gezeigt, dass wenn meistens eine nicht passt keine passt.
Sie können sich eine Hornbrille als Vorlage bei uns aussuchen, welche wir dann nach Ihren Wünschen grösser, kleiner oder in einer anderen Farbe herstellen.
Wir können auch anhand einer Foto eine Hornbrille Ihrer Wünsche herstellen, oder wir produzieren Form und Grösse Ihrer bestehenden Brille, damit wir dieselben Gläser verwenden können und Sie nur das Gestell zu kaufen brauchen.


Herkunft Die Brillenfassungen werden aus dem Horn des Wasserbüffels hergestellt, der in Südamerika und Indien als Haustier gehalten wird. Neben der Milchproduktion werden nach seinem Tod auch die Haut (Kleider) und das Horn (u.a. Büffelhornbrillen) verwertet.

Unser Konzept Wir beliefern keine Optiker. Durch den Direktvertrieb können wir Hornbrillen so günstig wie kein anderer Optiker anbieten.
Mit Hornbrillen zu arbeiten bereitet viel Freude. Beim Anpassen der Brille und beim Einsetzen der Gläser ist Faible und viel Fingerspitzengefühl gefragt.Manchmal ist es vonnöten, die Bügel zu kürzen oder die Scharniere zurückzuversetzen, wenn der Bügelaufschlag zu gross ist. Es gibt kaum einen andern Optiker in der Schweiz, der das und weitere Arbeiten gleich vor Ort durchführen kann. Auf der Startseite von www.horn-i.de können Sie nachlesen, was wir meinen. Es reicht als Optiker nicht aus, nur ein paar Hornbrillen in der Auslage zu haben, weil es gerade modern und modisch ist, aber nicht damit arbeiten zu können. Dann hört man die Aussage: „Ich hatte einmal eine Hornbrille, aber war nicht zufrieden“. Das muss nicht sein!
Wir machen Werbung vor allem auf verschiedenen Märkten. Das ermöglicht uns neben Senkung der Werbekosten den direkten Kontakt mit Konsumenten, welche die Hornbrillen gleich vor Ort besichtigen, anfassen und sich Material und Vorteile erklären lassen können.

Unser Design Für Beratung, Gestaltung und Design ist Urs Diepolder zuständig. Für die Herstellung arbeiten Urs und Zulma Diepolder mit 2 Mitarbeitern zusammen im Atelier.
Die Oberfläche kann gewünscht werden zwischen roh (wie auf dem Foto der Yak Brille am Ende dieser Seite), matt oder poliert. Die meisten Kunden wählen matt, da es natürlicher aussieht und harmonischer-weicher im Gesicht steht.

 

Ihre Vorteile Gegenüber einer Kunststofffassung hat die Hornbrille zwei entscheidende Vorteile:
• Beim Wechseln der Gläser nach ca. 4 Jahren kann die Brille wieder in matt oder Hochglanz aufpoliert werden und sieht wieder wie neu aus.
• Bei einer Reparatur können wir auch noch nach 10 Jahren sofort einen neuen Bügel montieren und die bestehenden Gläser benutzen, ohne dass Sie eine komplett neue Brille kaufen müssen.


Verarbeitung Aus der rohen Hornplatte werden in präziser Massarbeit die Büffelhornbrille herausgeschnitten und fachmännisch geschliffen und poliert. Die formstabile und gleichwohl flexible Beschaffenheit des Horns ermöglicht die Verarbeitung ohne jeglichen Qualitätsverlust. Im Zentrum steht die Natürlichkeit, da das Horn nicht chemisch behandelt wird und weder Farbe noch Lack oder Kleber für die Hornbrillen verwendet werden.


Produkt Da die Büffelhornbrillen in akribischer Handarbeit hergestellt werden, ist jede Hornbrille ein einzigartiges Kunstwerk, das die natürliche Schönheit des Naturprodukts optimal hervorhebt. Beim Streichen über die fein bearbeitete Oberfläche der Hornbrille spürt man die Wärme des Hornmaterials, beim genauen Betrachten wird die natürliche Farbstruktur der Hornbrille sichtbar, die von transparent über weiss und braun bis zu anthrazit und schwarz reicht. Besonders geschätzt werden das geringe Gewicht der Hornbrille und die gleichwohl hohe Formbeständigkeit des Büffelhorns, was zusammen mit einem neu entwickelten Federscharnier höchsten Tragekomfort bietet.
Und heute besonders wichtig: Das Naturprodukt Büffelhorn verursacht keine Umweltbelastung, da die Abfälle zu Naturdünger verarbeitet werden, und es garantiert erst noch eine willkommene Hautverträglichkeit der Hornbrille der Marke "Alphorn Eyewear".


Pflege Es braucht keine speziellen chemischen Mittel. Durch die Pflege mit einer aus natürlichen Substanzen gewonnenen speziellen Reinigungscreme erscheint die Brille über viele Jahre wie neu. Diese Creme sowie ein geeignetes Microfasertuch werden zu jeder Fassung mitgeliefert.
Zur Reinigung muss nicht speziell viel beachtet werden. Die Hornbrille kann wie jede andere Brille auch mit Scheibenputzmittel oder Seife und die Gläser mit Cleenex gereinigt werden.


Kundenservice Vom ersten Zusammentreffen bis zum Kauf der Brille setze ich auf Zusammenarbeit mit der Kundschaft. Ich erfasse die Masse des Gesichts und erstelle danach die Form der Fassung. Je nach Wunsch verfertige ich lange oder kurze Bügel und breite oder schmale Nasenauflagen: immer ist die Brille auf das Gesicht der Kundin oder des Kunden abgestimmt. Auch die harmonischen Farbtöne kann die Kundschaft nach eigenen Wünschen wählen.
Eine ganzheitliche Beratung soll dazu führen, dass die Kundin oder der Kunde sich mit der neuen Brille wohl fühlt und den bestmöglichen Tragekomfort geniessen kann.

Wählen Sie ein Produkt aus unserem Sortiment mit über 800 Hornbrillen.
Ab Frühling 2016 werden wir zusätzlich Kunststoffbrillen mit Hornbügeln aus hochwertigem Acetat-Kunststoffmaterial von der Firma Mazzaccelli aus Italien herstellen. Diese werden im Preis bei ca. Fr. 390.- liegen und somit durch unseren direkten Vertriebskanal günstiger als jegliche vergleichbaren Brillen unserer Mitbewerber sein.

 

Weltneuheit! und nur von uns in sehr geringer Anzahl hergestellt.

Unsere neuste Kreation ist die Yak Hornbrille.

Der Yak Büffel ist aus Andermatt und kann dort auf der Alp frei herumlaufen.

Die Oberfläche des Yak-Hornes wurde nicht bearbeitet und ist so in der Brille als Strucktur in roher Oberfläche sichtbar.

Wir tüfteln noch Brillen aus Wasserbüffel Hornmaterial aus Schweizer Zucht herzustellen.